Mittwoch, 20. November 2013

Kürbis-Smoothie

Heute morgen habe ich zum Frühstück mal ein exotisches Rezept für einen Smoothie aus Raw&Simple ausprobiert - und bin so begeistert, dass ich das Rezept unbedingt weiterempfehlen muss!


Zum Glück gibt es das Rezept auch auf ihrem Blog 
und ich kann es ohne schlechtes Gewissen weiter-posten ;)



Zutaten für 1 Person:
  • 150g kleingeschnittener Kürbis (ich nahm Butternuss-/ Birnenkürbis)
  • 150ml Pflanzenmilch 
  • 1/4 TL Lebkuchengewürz
  • 5-6 Medjool-Datteln (ich nahm stattdessen 2 TL Ahornsirup)
  • 4 Eiswürfel (nicht zwingend notwendig)
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 TL Vanilleextrakt
Alles in den Mixer geben und zu einem cremigen Smoothie pürieren, evtl. nachwürzen. 
Von mir aus kann da auch ruhig noch eine Prise mehr Lebkuchengewürz rein.
Wer den Smoothie zum Frühstück mit anderen Leckereien genießen möchte sollte aber dabei beachten,
dass der Smoothie ordentlich sättigt, ich konnte meinen Chia-Pudding nichtmal zur Hälfte essen. 


Der Smoothie ist soooo lecker, süß und samtig. 
Im Grunde der perfekte Herbst-Smoothie!
Ganz besonders mag ich die Kombination der Süße vom Kürbis mit
dem deftigen Ahornsirup und dem würzigen Lebkuchen - 
und wenn dann im Abgang noch die Vanille durchkommt...
....mmmmmmhhhhhhh!!!








Kommentare:

  1. Das kann ich mir gar nicht vorstellen, dass das schmeckt ;) Der Kürbis wird also auch ungekocht gemixt?
    Ich fürchte, dass meiner das nicht schafft ... was hast du denn für einen Mixer?

    Katha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du würdest staunen wie lecker der ist!! Man kann dann Kürbis tatsächlich roh mixen, ich hab mir vor kurzem den Omniblend zugelegt, mein letzter Mixer war leider schon mit Bananenshakes überfordert.

      Löschen