Montag, 27. Mai 2013

Vegane Feijoada

Feijoada ist ein typisch brasilianisches Gericht, das in allen ehemaligen portugiesischen Kolonien bekannt ist - dabei sind die Rezepte sehr unterschiedlich.
Am bekanntesten ist die Variante, in der sehr viel Fleisch (z.B. hausgemachte Würste, Rindfleisch, Fleisch-Reste,...) und Gewürze verarbeitet werden.

Ich habe mal versucht dem Geschmack nahe zukommen und ich glaube es ist mir ganz gut gelungen :)

Zu beachten: 
Die Bohnen müssen über Nacht einweichen!
Der Eintopf schmeckt besser je länger man ihn köcheln lässt.
Schmeckt am besten zu Reis.




Wir brauchen.....
(Für 2 sehr große Portionen)


  • 200g schwarze Bohnen
  • 100g Räuchertofu
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 große, fein gehackte Zwiebel
  • 3 gehackte Knoblauchzehen
  • 400ml Gemüsebrühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Cayenne-Pfeffer

Los geht's!

  1. Bohnen über Nacht bzw. 12 Stunden einweichen lassen
  2. Räuchertofu in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken.
  3. In einem größeren Topf Olivenöl erhitzen.
  4. Zwiebel dazugeben und anbraten bis sie glasig sind.
  5. Räuchertofu dazu und ca. 2min mitbraten, bis sich das Aroma entfaltet, dann den Knoblauch dazugeben.
  6. Bohnen abschütten und mit je einer Messerspitze Cayenne-Pfeffer und Paprikapulver in den Topf geben, leicht Pfeffern und eine Minute anbraten.
  7. Dann die Gemüsebrühe und die Lorbeerblätter  dazugeben.
  8. Jetzt alles auf kleiner Flamme 2 -3 Stunden (mit halbgeöffnetem Deckel) köcheln lassen - noch länger noch besser - und gelegentlich umrühren. 
  9. Die Konsistenz ist perfekt, wenn der Eintopf eine sämige Konsistenz hat. 
  10. Vor dem Servieren noch mal mit Salz und den anderen Gewürzen abschmecken.

P.S. schmeckt ganz besonders mit gebratener Banane, am besten Kochbanane, da die "normalen" Bananen schnell zu wabbelig werden.



Kcal KH Fett Protein
Gesamt 606 55,36 27,54 36,91
je Portion 303 27,63 13,77 18,46



Kommentare:

  1. Ich muss immerzu das Bild anschauen - diese Halbmondform sieht total genial aus! Wo nimmst du nur immer diese Ideen her?

    AntwortenLöschen
  2. Ach jetzt machst du mich aber verlegen :)

    AntwortenLöschen