Freitag, 4. Oktober 2013

Gewürzkakao

Die kalte Jahreszeit steht wieder an...




Das Jahr ist schon wieder fast vorüber, es wird früher dunkel, die Temperaturen sinken, ein Windhauch ist nicht mehr erfrischend sondern nur noch furchtbar kalt, Winterdepressionen kündigen sich langsam an, Lippenstifte werden wieder dunkler und abends zünden wir für ein paar Lichtblicke ein paar Kerzen an. 
Und weil es abends beim Duftkerzenschein so romantisch ist, während wir uns im Sofa in unsere Decke kuscheln, wäre eine heiße Tasse doch wunderbar um den Magen ein bisschen zu wärmen.
Eine heiße Tasse wovon denn?
Na klar: Gewürzkakao!

Für 1 Portion:
  • 200 - 250ml Milch (z.B. Soja-Reis-Drink von BioBio / Netto)
  • 1 TL Kakaopulver (schwach entölt)
  • 1-2 TL Agavendicksaft
  • 1 Messerspitze Kardamom
  • 1 Messerspitze Muskat
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1 -2 Messerspitzen Vanille
  • Optional: 1 Prise Chili 

Zubereitung:
Hier gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder erwärmt man die Milch und kippt alle anderen Zutaten direkt in die Tasse, am besten vermischen sich die Zutaten mit einem Milchaufschäumer. Oder man erstellt eine Latte-Macchiato-Version: 
  1. 200ml (in einem großen Glas) und 50ml Milch (in einem kleinen Glas) separat erwärmen. 
  2. Im großen Glas Agave dazugeben und die Milch mit einem Milchaufschäumer richtig schön cremig schäumen, bis sich das Volumen verdoppelt oder verdreifacht hat. 
  3. Im kleinen Glas die restlichen Zutaten mit der Milch vermischen. 
  4. Dann den Inhalt des kleinen Glases, also die Kakaomilch, langsam ins größere Glas kippen und den Latte-Gewürzkakao genießen :)





Kommentare:

  1. Schon beim Lesen bin ich ganz bezaubert von der Idee gewesen und habe daher den Kakao gestern nachgebräut.
    Traumhaft! Aromatisch würzig und mit einer ordentlichen Portion Wärme, die genau richtig für diese Jahreszeit ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Fauvette :) der Kakao gehört mittlerweile auch zu meinem Standartrepertoire für TV-Abende und verregnete Tage! Überlege auch demnächst mal Lebkuchengewürz zu kaufen und der Mischung hinzuzufügen ;)

      Löschen